Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - der familienfreundliche Kreis

Betreuungsverfügung

Die Betreuungsverfügung ist ebenfalls eine schriftliche vorsorgende Verfügung.

Sie können mit dieser bestimmen, wer im Bedarfsfall mit Ihrer Betreuung beauftragt werden soll oder wer für diese Aufgabe auf keinen Fall in Frage kommt.

Ihre Wünsche hat das Gericht bei der Betreuerauswahl zu berücksichtigen. Die Betreuungsverfügung kann im Rahmen der Vorsorgevollmacht oder auch einzeln erteilt werden.  

Auch hier gilt, dass eine Vollmacht nur so lange erteilt werden kann, wie der Vollmachtnehmer den Sinn der Vollmacht und seine Rechtsfolgen erfassen kann. Nicht vorgeschrieben ist die öffentliche Beglaubigung der Unterschrift auf der Vollmacht. Um eine hohe Akzeptanz zu erreichen, empfehlen wir diesen Schritt aber ausdrücklich.

Öffentliche Beglaubigungen auf Vorsorgevollmachten dürfen Notare und berechtigte Mitarbeiter der Betreuungsbehörde vornehmen. Die Betreuungsbehörde erhebt dafür eine Verwaltungsgebühr in Höhe von zehn Euro.

Muster:

Muster für Betreuungsverfügung [PDF: 734 KB]

Kontakt

Frau Dorothea Butenschön »
Jugend und Familie, Betreuung

Telefon: 04621 48122-834
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: 1.0a

Frau Ellen Greve »
Jugend und Familie, Betreuung

Telefon: 04621 48122-832
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: 1.11

Herr Michael Friese »
Jugend und Familie, Betreuung

Telefon: 04621 48122-831
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: 1.06

Frau Doreen Sager »
Jugend und Familie, Betreuung

E-Mail oder Kontaktformular
Raum: 1.12
Telefon: 04621 48122-912

Herr Andreas Schmidt »
Jugend und Familie, Betreuung

Telefon: 04621 48122-833
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: 1.07

Frau Charlotte Möller »
Jugend und Familie, Betreuung, Außenstelle Flensburg

Telefon: 0461 16844-824
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: EG 015