Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - der familienfreundliche Kreis

Werkakademie

Allgemeine Informationen

Im September und Oktober 2014 haben die ersten drei Werkakademien im Kreisgebiet ihren Betrieb aufgenommen:

 

  • JobKom Schleswig (Jobcenter Schleswig-Flensburg/
                                       Berufsbildungszentrum Schleswig)

 

  • Förde(r)Werk (Kreishandwerkerschaft Flensburg Stadt und Land/
                             bb gesellschaft für beruf + bildung mbH)

 

  • JobKom Kappeln (Jobcenter Schleswig-Flensburg/
                                    Berufsbildungszentrum Schleswig)

 

Aufbauend auf dem Konzept des niederländischen Arbeitsmarktberaters Dick Vink, das seit fast zehn Jahren in den Niederlanden sehr erfolgreich umgesetzt wird und auch bundesweit bereits beachtliche Integrationserfolge erzielen konnte, wird bei den Werkakademien im Kreisgebiet ein ganzheitlicher, praxisorientierter Ansatz verfolgt, der die arbeitsmarkt- und sozialpolitische Philosophie des Kreises widerspiegelt und einen Wechsel von der bisherigen hemmnisorientierten zu einer potenzial- bzw. stärkenorientierten Beratung mit sich bringt. Eine Potenzialanalyse steht dabei mit der Leitfrage „Ist mein Kunde, so wie er heute Morgen um neun Uhr vor mir sitzt, direkt vermittelbar: ja oder nein?“ am Anfang eines völlig neuen Fallsteuerungssystems mit Folgewirkung für den gesamten weiteren Fallsteuerungsprozess. Allein die Antwort auf diese Frage bildet die Grundlage für alle weiteren Förderziele und Handlungsstrategien, die gemeinsam mit dem Hilfebezieher ganz individuell vom direkt in die Werkakademie integrierten Fallmanagement erarbeitet werden.

 

Über einen Zeitraum von sechs Wochen erhält der Kunde in der Werkakademie von der Antragstellung bis zum Bewerbungscoaching genau die Betreuung und Hilfestellung, die er benötigt, um sich aus eigener Kraft wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. Eigenverantwortung und Engagement werden dabei in einem ganz besonders hohen Maße gefördert und gefordert.

 

 

Kontakt: 

 

LOGO JobKom

JobKom Schleswig Werkakademie

Frau Kirsten Lemke

Lollfuß 69 (Hinterhof)

24837 Schleswig

Tel.: 04621/97 79 19 10

E-Mail: jobkom@bbzsl.de 

 

 

Förderwerk

Förde(r)Werk Werkakademie

Frau Djenina Mortensen

Hafendamm 47

24937 Flensburg

Tel.: 0461/16 84 57 0

E-Mail: foerderwerk@bb-gesellschaft.de

 

 

LOGO JobKom

JobKom Kappeln Werkakademie

Frau Kirsten Lemke

Mehlbydiek 51

24376 Kappeln

Tel.: 04642/92 68 80

E-Mail: jobkomkappeln@bbzsl.de