Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Ihre Kreisverwaltung

Partner in Deutschland und Europa

- Patenkreis Johannisburg -

Herbstlaub in MasurenNeben den Partnerschaften zum Borough of South Ribble, dem Kreis Müritz und der Stadt und der Gemeinde Pisz unterhält der Kreis Schleswig-Flensburg eine Patenschaft zur Kreisgemeinschaft Johannisburg/Ostpreußen, die bereits im Jahr 1954 vom ehemaligen Kreis Flensburg-Land aufgebaut worden ist.

Die Besiedlung Masurens durch den Deutschen Orden führt auf das Jahr 1345 zurück. Der Kreis Johannisburg hatte 1945 ausschließlich deutsche Bewohner. In den Städten Johannisburg, Arys und Gehlenburg und in 164 Landgemeinden lebten bis Kriegsende 56.000 Bewohner. Heute leben noch etwa 400 Deutsche unter etwa 60.000 Polen. Sie sind in einem deutschen Kulturverein "Rosch" zusammen geschlossen.

Die Kreisfläche von 1.684 Quadratkilometern wurde zu 35% landwirtschaftlich, zu 35% forstwirtschaftlich und zu 11% wasserwirtschaftlich genutzt. In mittelgroßen landwirtschaftlichen Betrieben und auf wenigen Gütern wurden Pferde und Rinder auf großen Weideflächen gezüchtet, Getreide, Kartoffeln und Hackfrüchte angebaut. Zahlreiche Mühlen,  Sägewerke, Brennereien, Ziegeleien, Molkereien und Forstbetriebe ernährten die Bevölkerung. Ein großer Truppenübungsplatz bei Arys wird auch heute noch von den Polen und der Nato genutzt.


Wiese mit Störchen in der Natur von Johannisburg
Die Kreisgemeinschaft Johannisburg beteiligt sich heute aktiv an der Aufbauhilfe in Masuren. Sie unterstützt den dortigen deutschen Kulturverein und die Sozialstation der Johanniter. Die Kreisgemeinschaft pflegt zu ihrem Patenkreis Schleswig-Flensburg einen vertrauensvollen und engen Kontakt.


Näheres erfahren Sie auch unter www.kreisgemeinschaft-johannisburg.de
 

 

Kontakt

Frau Martina Stekkelies »
Öffentlichkeitsarbeit und Sitzungsdienst

Telefon: 04621 87-565
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: A 08