Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Eine starke Region

natur und landschaft

 
Treeneluftbild
© UNB Schleswig-Flensburg 

Die Region Schleswig-Flensburg hat einen hohen Freizeitwert. Vielfältige Natur, lange Küstenstrecken mit guten Badestränden, ein einzigartiges Segelrevier, herrliche Waldgebiete, ausgebaute Rad- und Wanderwege, Golfanlagen und eine nordische Atmosphäre bieten Urlaubern und Einheimischen vielseitige Möglichkeiten des Naturerlebens.

Der Schutz der Natur ist hierbei eine wichtige Zukunftsaufgabe, der wir uns alle stellen müssen. Der Kreis Schleswig-Flensburg hat sich daher zum Ziel gesetzt, die hiesige Natur- und Kulturlandschaft als Lebensraum für Fauna und Flora wirkungsvoll und nachhaltig zu sichern und zu fördern und dabei gleichzeitig die Interessen der Menschen zu berücksichtigen.

Im Kreis Schleswig-Flensburg sind neben einer großen Anzahl von unterschiedlichsten Biotopen beispielhaft von der Sandheide über Trockenrasen, Binnendünen, Nieder- und Hochmooren, Röhrrichten und Salzwiesen bis hin zu verschiedenen Waldtypen insgesamt 19 Naturschutzgebiete durch Verordnungen des Landes sowie 16 Landschaftsschutzgebiete und 66 Naturdenkmale durch eigene Verordnungen ausgewiesen. Zudem liegen im Kreisgebiet 35 FFH- sowie 5 Vogelschutzgebiete als Teil des Natura-2000-Netzwerks der Europäischen Union: Ein Beleg für das schützenswerte biologische und landschaftliche Erbe der Region.

Die Untere Naturschutzbehörde des Kreises versucht unter anderem mittels Einsatz von Ausgleichsgeldern (monetäre Kompensation von Bauvorhaben verschiedenster Art), einen Beitrag zur Förderung naturnaher Landschaften und gefährdeter Arten zu leisten.

Wir laden Sie herzlich ein, sich über unsere Projekte weiter zu informieren. Bitte wählen Sie aus dem linken Bereich.

Leitung

Herr Thorsten Roos »
Fachdienst Naturschutz und Regionalentwickung

Telefon: 04621 87-408
E-Mail oder Kontaktformular
Raum: 420