Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Eine starke Region

Abgrabung und aufschüttung

Sind durch Abgrabungen und Auffüllungen Bodenflächen von mehr als 1.000 m² betroffen oder ist die zu verbringende Menge unbelasteten Bodenmaterials mehr als 30 m³ groß, so bedarf es hierfür einer behördlichen Genehmigung nach § 11 LNatSchG.