Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Eine starke Region

NATURSCHUTZFACHLICHE KOMPENSATIONSMAßNAHME
“FALKENBERG WALDWIESE“

Lagebeschreibung

© GeoBasis-DE/L VermGeo SH www.LVermGeoSH.schleswig-holstein.de
© GeoBasis-DE/L VermGeo SH www.LVermGeoSH.schleswig-holstein.de
Gemeinde
Straße
Flächengröße
Lürschau
Schulweg
4,13 ha
Koordinaten
E9,513604
N54,544275

Flächenbeschreibung

Extensiv genutztes Dauergrünland mit einer Vielzahl von durchgeführten Biotopmaßnahmen.

Entwicklungsziel

Zielbiotope:

  • Artenreiches mesophiles Grünland sowie quelliges Feuchtgrünland, Kleingewässer

Zielarten:

  • Fauna: Blindschleiche , Wasserfledermaus , Moorfrosch , Braunkehlchen , Kammmolch
  • Flora: Teufelsabbiss , Sumpfdotterblume , Feld-Thymian , Kuckuckslichtnelke

Maßnahmen

Die Anlage zweier flacher, sonnenexponierter und randlich beweideter Kleingewässer sowie die Aufhebung der Flächenentwässerung durch Entfernung von Drainagen und Verblockung eines Grabensystems schaffen einen optimalen Lebensraum für bedrohte Amphibienarten. Eine Anpflanzung mit blütenreichen gebietsheimischen Sträuchern auf einem sonnenexponierten Hang entlang des angrenzenden Waldes bietet als ökologisch wertvoller Waldsaum einer Vielzahl von Insekten-, Vogel- und Säugetierarten ein geeignetes Nahrungs-, Brut- und Rückzugshabitat. Eine ausgezäunte Viehtrift durch ein schmales Waldstück mit Grabenquerung ermöglicht die Anbindung der Fläche an benachbarte Naturschutzflächen zum Zwecke einer Großweideeinheit und gewährleistet so ein artenschutzorientiertes Beweidungskonzept. 

(Durchführung in 2013-16)



Erd- und Zaunbauarbeiten Stillgewässer Vernässung Feldgehölz Regiosaat

Unmittelbare Wirkungsziele

Artenschutz Biotopverbund Stillgewässer Bodenschutz Grundwasser Luftqalität Hochwasserschutz Wildbienen

Mehrwert

Bäuerliche Kulturlandschaft Erholung Klimaschutz Trinkwasser

Monitoring

Regelmäßige Erfolgskontrollen der Maßnahmen und Kartierungen von vorkommenden Arten.